Regionaltreffen "Fläming aktiv - gemeinsam gestalten" 2010

 

Das Regionaltreffen "Fläming aktiv - gemeinsam gestalten" fand in 
 diesem Jahr am 29. und 30. Mai 2010 auf dem Biohof Rottstock
 in Deutsch Bork
statt. Volker Rottstock ist mit seiner Initiative "Felder
 ohne Gentechnik im Fläming" Gewinner des Fläming-Initiativ-Preises
 2009. Mehr Informationen unter www.FlaeminGENein.de

 Das Kernstück der Veranstaltung - die Open Space Konferenz bat
 auch in diesem Jahr wieder Platz für Ihre Ideen, Anliegen und
 Projekte. Die Open Space Methode ist ein Tagungsmodell, das
 verblüffend einfach ist und erstaunliche Ergebnisse hervorbringt.
 Sie schafft Raum für neue Ideen, für ein selbstbestimmtes Arbeiten,
 neue Erfahrungen und für jede Menge Spaß und Begeisterung.

 

Ca. 35 Teilnehmer fanden sich in diesem Jahr zu IMGP4954
folgenden Themen in Arbeitsgruppen zusammen:

- Bahnhof Wiesenburg
- Truppenübungsplatz Borkwalde
- Brücker Türme
- "Wir sind unsere Zeitung"
- Regionale Produkte
- Ecotopia 2010
- Blumenerhalt auf öffentlichen Flächen
- Regionale Energieversorgung

 

Auf dem kleinen bunten Infomarkt am Sonntag präsentierten sich unter anderem Vertreter des Zusammenschlusses "Offene Höfe in der Nuthe-Nieplitz-Region".

Der Sonntag bat auch einiges an Unterhaltung für die Kleinen: Geschicklichkeitsfahren mit Trettraktoren, Treffsicherheit an der "Kuhwand" war gefragt oder Lauschen beim Mitmach-Puppenspiel "Abenteuer ins Zauberland".

IMGP4970 IMG_5925 IMG_6142 

 

IMG_6078

 

 In diesem Jahr wurde der Fläming-Initiativ-Preis
 von Familienminister Günther Baaske an die
 Jugendfeuerwehr Brück überreicht.
 www.ff-brueck.de

 

 

 

 

 

Ablauf / Programm

Samstag, 29.05.2010:

14.00Uhr - Feierliche Eröffnung, Vorstellung der Bewerber für den Fläming Initiativ Preis,
                  Einführung in die offene Regionalkonferenz

15.30Uhr - Beginn der Open Space Konferenz - Jede/r ist willkommen!

19.30Uhr - "Mit 80 Schweinen nach Russland" - ein Tatsachenbericht von Bernd Schulz zum Aufbau
                   einer ökologischen Landwirtschaft in Russland, gewürzt mit unterhaltsamen Anekdoten,
                   russischen Liedern und lecker Backschwein

Sonntag, 30.05.2010, 10 bis 17 Uhr:

10.00Uhr - Fortsetzung der Open Space Konferenz (bis 14.00Uhr) - Jede/r ist willkommen!

11.00Uhr - Markt mit regionalen Produkten, Projekten, Initiativen, Musik

15.00Uhr - Präsentation der Konferenzergebnisse, Verleihung des Fläming Initiativ Preises (FIP),
                  Zertifizierung der ersten genfreien Gemeinden im Hohen Fläming 

16.00Uhr - Mitmach - Puppenspiel "Abenteuer im Zauberland"

Das aktuelle Faltblatt mit weiteren Informationen kann hier heruntergeladen werden (pdf, 1,2MB)