Tourismusqualität - durch die Kundenbrille gesehen

Am 4. März 2013 trafen sich auf Einladung der AG Netzwerk Tourismus in der LAG Fläming-Havel Vertreter aus 10 touristischen Betrieben mit Beherbergungs- und gastronomischen Angeboten im TGZ. Sie setzten sich gemeinsam mit den Teilnmehmerinnen der Arbeitsgruppe unter der Leitung der Qualitätstrainerin Ute Fröhlich mit den aktuellen Erwartungen und Bedürfnissen unserer Gäste auseinander. Denn je mehr Wissen über unsere Gäste vorhanden ist, desto größer ist die Chance, Bedürfnisse punktgenau zu treffen.

Schwerpunkte des Workshops waren:

1. Jeder Gast ist willkommen - warum dann Zielgruppen?

2. Was erlebt der Gast? Abläufe in touristischen Einrichtungen aus seiner Sicht.

3. Umsetzung von Gästewünschen in die Praxis

Alle Workshop-Teilnehmer/innen hat viel Spaß beim Aufsetzen der Kundenbrille. Jeder hat scih mindestens eine konkrete Veränderung zugunsten der Gästezufriedenheit mit in das Unternehmen genommen.

IMG_0330IMG_0330IMG_0330IMG_0330IMG_0330IMG_0330